Polarlicht - Polarlicht-Reisen - Island - Geysir - Polarlichter - Gletscherlagune - Snæfellsnes - Mývatn - Geysir
WINTERREISE RUND UM ISLAND

Klassische Rundreise in kleiner Gruppe (Tour-Kennung: PR-16)

Polarlicht am Mývatn

Impressum     Email-Kontakt     Datenschutz
© Eclipse-Reisen.de 2019, all rights reserved

EINFÜHRUNG

Die kleine Reisegruppe (maximal 14 Teilnehmer) bietet die Flexibilität die Highlights entlang der Ringstraße und im verschneiten Norden bei vielen Stopps authentisch zu entdecken. Abendliche Nordlichterlebnisse und ausgewählte Hotels runden die Reise ins winterliche Island ab.

Echtzeit-Film eines Polarlicht-Ausbruchs am Mývatn im Norden Islands, aufgenommen von Somersault Clicks während einer unserer Gruppenreisen.

REISEVERLAUF

1. Tag (Sonntag): Keflavík - Reykjavík
Individuelle Anreise nach Reykjavík. Individueller Transfer zum Hotel in Reykjavík und eine Nacht im Hotel Rauðará (Mittelklasse). Ca. 50 km/ca. 45 Min.
2. Tag (Montag): Reykjavík - Laugarbakki
In Westisland erreichen Sie den Ort Borgarnes, der als die Heimat der isländischen Sagas gilt. Vorbei an Reykholt geht es zu den malerischen Wasserfällen Hraunfossar und zu einer der schüttstärksten Heißwasserquelle der Welt. Anschließend führt die Route nach Norden, bis wir den Hrutafjörður erreichen. Abends halten Sie heute und in den n6auml;chsten Tagen jeweils Ausschau nach Polarlichtern. Ihr Reiseleiter kennt die besten Plätze und hält neben Erklärungen zum Phänomen auch warme Decken und ein heißes Getränk bereit. Eine Nacht im Hotel Laugarbakki (Mittelklasse) in der Umgebung von Laugarbakki. Ca. 300 km/ca. 4,5 Std. (F, A)
3. Tag (Dienstag): Laugarbakki - Mývatn
Erster Stopp im winterlichen Nordland ist das Freilichtmuseum Glaumbær mit Einblicken in das bäuerliche Leben Islands. Danach liegt die Hauptstadt des Nordens, Akureyri, mit kurzem Stopp auf dem Weg. Vorbei am Wasserfall Goðafoss erreichen Sie den See Mývatn, der mit seiner Vielfalt an vulkanischen Erscheinungen als eine der Hauptattraktionen Islands gilt. Dort lässt es sich im natürlichen Geothermalwasser des Naturbades zu jeder Jahreszeit herrlich entspannen (fakultativ, ca. 35 EUR). Eine Nacht im Fosshotel Mývatn (Mittelklasse). Ca. 350 km/ca. 5 Std. (F)
Goðafoss
4. Tag (Mittwoch): Mývatn - Egilstaðir
Eine kurze Wanderung durch das verschneite Lavalabyrinth Dimmuborgir und ein Besuch der brodelnden Schlammquellen am Námaskarð offenbaren den Vulkanismus in faszinierender Form. Weiterfahrt durch die Weiten des Hochlandes nach Egilsstaðir, am Ufer des Sees Lögurinn gelegen. Eine Nacht im Hotel Eyvindará (Mittelklasse) bei Egilsstaðir. Ca. 250 km/ca. 4 Std. (F, A)
5. Tag (Donnerstag): Egilstaðir - Höfn
Fjord für Fjord windet sich die Straße entlang der zerklüfteten Ostküste nach Süden. Kleine Fischerorte und einsame Strände laden zu zahlreichen Stopps ein. Schließlich erreichen Sie bei Höfn den Einzugsbereich des größten Gletschers von Europa, Vatnajökull. Eine Nacht im Fosshotel Vatnajökull (Mittelklasse) in der Umgebung von Höfn. Ca. 250 km/ca. 4 Std. (F)
6. Tag (Freitag): Höfn - Vík
Vorbei an unz&aumkl;hligen Gletscherzungen geht es an die Lagune Jökulsárlón, wo der riesige Gletscher in den winterlich erstarrten See kalbt - ein Naturkino der Superlative zwischen Gletschern und schwarzem Strand. Bei einer kurzen Wanderung zum Wasserfall Svartifoss im Skaftafell Nationalpark öffnen sich fantastische Ausblicke auf die Gletscherwelt ringsum. Eine Nacht im Hotel Dyrholæy (Mittelklasse) bei Vík. Ca. 300km/ca. 4,5 Std. (F)
Jökulsárlón
7. Tag (Samstag): Vík - Reykjavík
Nach kurzen Stopps bei den beliebten Wasserfällen Skógafoss und Seljalandsfoss geht es zum Geysir-Geothermalgebiet, wo der aktive Geysir Strokkur alle 5-10 Min. eine Säule aus Dampf und Wasser in die Höhe wirft. Nicht weit davon entfernt stürzt der mächtige Wasserfall Gullfoss in einen tiefen Canyon. Letzter Stopp vor der Hauptstadt ist im Nationalpark &Thorn;ingvellir. In der eindrucksvollen Landschaft ist die Trennungslinie zwischen dem eurasischen und dem amerikanischen Kontinent in zahlreichen Spalten sicht- und greifbar. Eine Nacht im Hotel Rauðará (Mittelklasse) in Reykjavík. Ca. 300/ca. 4,5 Std. (F)
8. Tag (Sonntag): Reykjavík- Keflavík
Individueller Transfer zum Flughafen und individuelle Abreise.
Ihre Reiseroute
Hinweise
- Transfers vom Flughafen zum Hotel und zurück können hinzu gebucht werden (EUR 53,- p.P.).
- Ihr Reiseleiter erklärt Ihnen die Entstehungsweise von Polarlichtern. Je nach Wetter unternehmen Sie abends kurze Spaziergänge auf der Suche nach dem Nordlicht.
- Die Unterbringung erfolgt in den genannten Hotels oder gleichwertigen Alternativen im Ort oder der näheren Umgebung.
- Programmänderungen - auch kurzfristig in Folge von Naturereignisse wie vulkanischer Aktivität oder Schneesturm - bleiben vorbehalten.

PREISE & LEISTUNGEN

ABREISETERMIN
16.02.2020
REISEPREISE
EUR 1.939,- p.P. im Doppelzimmer
EUR 2.299,- im Einzelzimmer
Frühbucherrabatt EUR 40,- pro Person bei Buchung bis zum 31.10.2019 (max. 2 Personen).
Anzahlung: 20% des Preises für das Programm in Island mit Erhalt der Reisebestätigung; Flüge sind mit Erhalt der Reisebestätigung komplett zu bezahlen.
Restzahlung: Zahlungseingang bis spätestens 28 Tage vor Reiseantritt.
Im Reisepreis enthalten
  • Transfers ab/bis Flughafen Keflavík
  • Busreise ab/bis Reykjavík vom 2. bis 7. Tag
  • 7 Nächte in Mittelklassehotels in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC
  • 7x Frühstück (F), 2x Abendessen (A)
  • Eintritt: Museum Glaumbær
  • Deutschsprechende Reiseleitung vom 2. bis 7. Tag
  • Reiseführer
Nicht enthalten:
  • Flüge nach Keflavík und zurück
  • Transfers von Keflavík zum Hotel in Reykjavík und zurück
  • Sonstige Mahlzeiten, Getränke und Trinkgelder
  • Ausgaben persönlicher Natur
  • Reiseversicherungen
Anreise:
Wir empfehlen Ihnen für die An-/Abreise nach Keflavík Direktflüge der Iceland Air von Frankfurt, Berlin, München oder Zürich.
Teilnehmerzahl: Min. 6, Max. 14 Personen

ANMELDEUNTERLAGEN ANFORDERN

Polarlicht am Vatnajökull

WICHTIGE HINWEISE

Reisepapiere:
Da Island zum Schengen-Raum gehört, benötigen deutsche und österreichische Staatsangehörige sowie Bürger weiterer Schengen-Staaten zur Einreise lediglich einen gültigen Personalausweis oder Reisepass.
Reisesicherheit:
Informationen zur Sicherheitslage in Ihrem Reiseland erhalten Sie auf den Internetseiten des Auswärtigen Amtes.
Reisegesundheit:
In Island muss man sich um seine Gesundheit prinzipiell keine großen Sorgen machen. Bei dieser Reise erwarten Sie stark wechselnde Temperaturen von etwa +10˚ bis zu -10˚ Grad; die gefühlten Temperaturen können bei windigem Wetter aber deutlich darunter liegen. Hypothermie ist daher bei unzureichender Kleidung durchaus eine Gefahr. Längere Ausflüge abseits der Hotels sollten nur in organisierten Gruppen unternommen werden. Informationen zum Thema Hypothermie gibt es z.B. bei Onmeda.de.
Menschen mit eingeschränkter Mobilität:
Diese Reise ist für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.
Versicherungen:
Wir legen Ihnen den Abschluss einer Reiserücktrittskosten-Versicherung (RRV) nahe. Diese sollte sofort nach Buchung abgeschlossen werden. Wir empfehlen Ihnen dringend den Abschluss einer Auslandskranken- und Krankentransportversicherung, am besten als Komplettversicherung, die z.B. auch Reiseunfall-, Reisegepäck- und Reisehaftpflicht-Versicherung enthält. All diese Versicherungen können im Unterschied zur RRV noch bis unmittelbar vor Reiseantritt abgeschlossen werden. Gerne übernehmen wir die Buchung Ihrer gewünschten Versicherung für Sie.
Polarlichter
Polarlichter sind ein Naturereignis. Obwohl die Wahrscheinlichkeit sehr hoch ist, dass Sie während Ihrer Reise Polarlichter beobachten können, übernehmen wir keine Garantie dafür, dass sie diese zu sehen bekommen.
Fotos oder daraus erstellte Animationen weisen in der Regel eine zu starke Farbsättigung und viel zu schnelle Bewegungen auf und entsprechen daher nicht dem visuellen Anblick von Polarlichtern. Mit Spezialkameras aufgenommene Echtzeit-Videos geben hingegen den tatsächlichen Eindruck einer hellen Aurora Borealis hervorragend wieder. Schwächere Polarlichter erscheinen dem bloßen Auge zumeist weißlich-grau. Der nachstehende Film von Wilfried Bongartz dokumentiert die Unterschiede in beispielhafter Weise.

Polarlichter, fotografische und visuelle Ansichten
Reisepreis-Sicherungsschein:
Ihren Reisepreis-Sicherungsschein stellt die DER Touristik Deutschland GmbH, Emil-von-Behring-Straße 6, D-60439 Frankfurt (Tel.: +49/(0)69/958800; info@trolltours.de), welche Veranstalter dieser Reise im Sinne des Reiserechts ist.
Naturbad am Mývatn